07.11.2017
News

Display-Anbieter Electronic Assembly wird 40

Durch neuartige Displayserien für die Zukunft gut aufgestellt

  • Die beiden Geschäftsführer Carola Wittman und Steffen Eber sehen ihr Unternehmen mit der Marke Display Visions für die Zukunft gut aufgestellt.Die beiden Geschäftsführer Carola Wittman und Steffen Eber sehen ihr Unternehmen mit der Marke Display Visions für die Zukunft gut aufgestellt.

Electronic Assembly - gegründet im Jahr 1977 - wird 40. Was mit stromsparenden Bausätzen für LCD-Uhren begann, hat sich heute zu einem Anbieter von Displaytechnologien im Industriebereich entwickelt.

Mitte der 90er Jahre war das Unternehmen eines der ersten, die Touch-Panels bei ihren eigenen Entwicklungen einsetzten und eine professionelle Bedieneinheit mit eigenem Speicher, eigener Betriebs-Software und integrierter Touch-Panelauswertung auf den Markt brachte. Die Idee, intelligente Displays und Ansteuereinheiten zu entwickeln, rückte immer weiter in den Fokus.

Mittlerweile ist das Unternehmen weltweit erfolgreich und hat für den internationalen Markt vor kurzem die Marke Display Visions eingeführt. Durch neuartige Displayserien, wie einer speziellen chip-ong-lass-Serie, der intelligenten uniTFT-Serie und der in 2017 auf den Markt gebrachten, Aufsehen erregenden OLED-Serie sehen sich die Geschäftsführer Carola Wittmann und Stefan Eber für die Zukunft gut aufgestellt.

Kontaktieren

pth- mediaberatung GmbH
Friedrich-Bergius-Ring 20
97076 Würzburg
Germany
Telefon: 0931 32930 14
Telefax: 0931 32930 16

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.