04.12.2015
News

NI und Astronics arbeiten gemeinsam

Ältere PXI-Messgeräte werden auf den aktuellen Industriestandard gebracht

National Instruments arbeitet mit Astronics Test Systems zusammen, einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft der Astronics Corporation. Gemeinsam widmen sich NI und Astronics der Entwicklung PXI-basierter Produkte für die Luft- und Raumfahrt sowie das Verteidigungswesen. Die Verbindung der Stärken von Astronics bei der Integration von Testsystemen mit der Vorreiterrolle von NI im Bereich PXI-basierte automatisierte Testsysteme wird zweifellos zu einem ausgezeichneten Portfolio für Anwendungen mit automatisierten Testsystemen führen.

„Wir konzentrieren uns darauf, unseren Kunden die neuesten Technologien zur Verfügung zu stellen. Mit diesem Umstieg von VXI auf PXI werden die Investitionen in Test Program Sets (TPSs) gewahrt und es wird ein nahtloses Upgrade für unsere weitverbreiteten älteren Messgeräte ermöglicht“, erklärte Jim Mulato, President von Astronics Test Systems Inc. „Die Möglichkeit, mit NI, Vorreiter im Bereich PXI, zusammenzuarbeiten, wird den Testsystemen des US-amerikanischen Verteidigungsministeriums eine langfristige Perspektive verleihen, da wir den Abstand zwischen kommerziellen und militärischen Produkten verringern können.“

Das erste sich aus der Kooperation ergebende Produkt ist Astronics PXIe-2461 FTIC, das auf dem Modell des Astronics VXIbus 200 MHz Universal Counter basiert. Das Messgerät ist auf vollständige Kompatibilität mit Test Program Sets ausgelegt und kann bestehende VXI-basierte Frequency Time Interval Counter (FTIC) ersetzen sowie die gleiche Funktionalität in einem neueren PXI-basierten Subsystem liefern. Diese Erweiterung basiert auf dem analogen Schaltkreis, der Firmware und der Treibersoftware des vorhandenen VXI-Moduls. Sobald der Astronics PXIe-2461 FTIC verfügbar ist, können Kunden diesen und Produkte, die künftig aus der Zusammenarbeit heraus entstehen werden, erwerben sowie Support über den weltweiten NI-Vertriebskanal erhalten.

„Als Initiatoren der PXI-Plattform und als Technologiezulieferer für automatisierte Testsysteme in der Luft- und Raumfahrtindustrie sowie im Verteidigungswesen freuen wir uns darauf, dass die VXI-Technologie von Astronics Test Systems auf den PXI-Formfaktor übertragen wird“, erklärte Eric Starkloff, Executive Vice President of Sales and Marketing bei NI.

„Aus dieser Zusammenarbeit werden Produkte hervorgehen, die auch bereits etablierte Technologien unterstützen. Gemeinsam mit unseren fortwährenden Investitionen in softwaredesignte und rekonfigurierbare Messgeräte wird die Lebensdauer aktueller Testprogramme deutlich erhöht werden.“

Kontaktieren

National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstr. 70 b
80339 München
Germany
Telefon: +49 89 7413130
Telefax: +49 89 7146035

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.