21.11.2017
News

STW und Engiro bündeln Kompetenzen bei mobilen Maschinen

Kooperation soll Elektrifizierung und Cloud-Anbindung von Nutzfahrzeugen vorantreiben

Engiro, Hersteller von Range-Extendern und Motoren, und Sensor-Technik Wiedemann (STW) haben eine Zusammenarbeit im Bereich der Elektrifizierung von mobilen Maschinen beschlossen. Durch die Kooperation können Kunden angefangen bei der Auslegung und Umsetzung des Antriebsstrangs über die Steuerung der Arbeitsfunktionen bis hin zur Cloud-Anbindung des Fahrzeugs und seiner Nutzungsdaten unterstützt werden.

Was sagt die Geschäftsführung?

„Durch die Kooperation ergeben sich vielversprechende Synergiepotentiale. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit und sind überzeugt, unseren Kunden dadurch einen Mehrwert zu bieten“, so Michael Schmitt, Geschäftsführer von STW.

„Für uns ist die Partnerschaft mit STW ein Beleg dafür, dass unser Konzept, maschinenbauliches Know-how und elektrische Systemtechnik aus einer Hand anbieten zu können, in der E-Mobilität Anklang findet. Dank der guten Abstimmung und flacher Hierarchien auf beiden Seiten, konnte der Einbau in ein Demonstrationsfahrzeug in wenigen Monaten realisiert werden“ ergänzt Ernst August Werner, Engiro-Geschäftsführer.

Kontaktieren

STW Sensor Techn. Wiedemann GmbH
Am Bärenwald 6
87600 Kaufbeuren
Germany
Telefon: +49 8341 9505 0
Telefax: +49 8341 9505 55

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.