Neues System für Energieketten-Konfektionierung

  • Neue Zugentlastung für e-KettenNeue Zugentlastung für e-Ketten

Igus hat in diesem Jahr eine neue Zugentlastung für e-Ketten vorgestellt. Leitungen und Schläuche werden dabei einfach in eine Wabe eingelegt und anschließend fest verschlossen. Vorgestellt wurde ein weiterentwickeltes System, das die bisherigen Varianten ersetzt. Im Vergleich zu den häufig verwendeten Kabelbindern oder anderen Zugentlastungslösungen spart der Anwender rund 80 Prozent Montage- und Engineeringzeit. Die Wabenzugentlastung CFU ersetzt die bisher häufig in der Industrie verwendeten Kabelbinder. Der Vorteil: Wurde bisher jede Leitung an der Energiekette einzeln fixiert, werden bei der neuartigen Lösung die Leitungen und Schläuche einfach in die Wabe eingelegt und verschlossen. Dabei legen sich die Außenwände der Wabenhohlräume schonend und gleichzeitig fest um die Leitungen. Die Wabe ist in Sekundenschnelle montiert und zudem sehr flexibel, denn neue Leitungen lassen schnell einlegen oder ersetzen.

Kontaktieren

Igus GmbH
Spicher Str. 1 a
51147 Köln
Telefon: +49 2203 9649 0

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.