02.10.2019
News

CLPA zeigt CC-Link IE TSN in Aktion

  •  Die CC-Link Partner Association (CLPA) präsentiert auf der SPS – Smart Production Solutions 2019 – ihre neueste Open Network Technologie CC-Link IE TSN in Aktion. Die CC-Link Partner Association (CLPA) präsentiert auf der SPS – Smart Production Solutions 2019 – ihre neueste Open Network Technologie CC-Link IE TSN in Aktion.

Die CC-Link Partner Association (CLPA) präsentiert auf der SPS – Smart Production Solutions 2019 – ihre neueste Open Network Technologie CC-Link IE TSN in Aktion. Durch die Kombination von Time-Sensitive Networking (TSN) mit Gigabit-Bandbreite ist CC-Link IE TSN Vorreiter bei der Integration von TSN in die Entwicklung für offenes industrielles Ethernet. Produkte und Lösungen der wichtigsten CLPA-Technologiepartner machen diese Führungsposition auf Stand 106 in Halle 5 vom 26. bis 28. November 2019 in Nürnberg anschaulich.

Die Technologieführerschaft von CC-Link IE TSN manifestierte hat sich auf der SPS/IPC/Drives 2018 manifestiert. Mit der Messevorstellung war CC-Link IE TSN die erste offene Industrial-Ethernet-Technologie, die offenes Gigabit-Ethernet mit TSN kombinierte.

In diesem Jahr erwartet die Besucher des CLPA-Standes auf der SPS die Live-Demonstration einer CC-Link IE TSN-Netzwerkumgebung. Hier ist zu sehen, wie im TSN basierenden Gigabit-Ethernet zeitkritische Steuerdaten zusammen mit TCP/IP-Datenverkehr nahtlos integriert werden. Auf diese Weise kann die Fertigungsindustrie große Datenmengen verarbeiten, die für Industrie 4.0 charakteristisch sind. Es wird somit eine Brücke zwischen der Informationstechnik (IT) und der Operational Technology (OT) geschaffen um die Produktivität zu steigern.

Auf dieser Fachmesse präsentiert die CLPA vielfältige Möglichkeiten verfügbarer CC-Link IE TSN-Entwicklungsoptionen. Diese reichen vom Chipsatz bis hin zum Software-Stack. Produktentwickler werden somit unterstützt, sich mit der neuen Technologie vertraut zu machen und diese optimal einzusetzen. Für Endanwender entsteht ein Migrationspfad von gegenwärtigen Industrial-Ethernet-Systemen hin zu zukunftsorientierten, TSN-basierten Netzwerken. So wird es ihnen ermöglicht, ihre Investitionen zu sichern.

Besucher können sich davon überzeugen, dass immer mehr CLPA-Partner Optionen für Automatisierungshersteller anbieten, damit diese ihre Produkte mit der CC-Link IE TSN-Konnektivität einfach erweitern können. Diverse CLPA-Partner wie Hilscher, HMS, MESCO, port und SILA zeigen, wie sie Geräteentwickler und -hersteller unterstützen mit ihren auf TSN basierenden Technologien Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Hierzu John Browett, General Manager der CLPA Europe: „Die Branchenführerschaft der CLPA basiert auf unserer Fähigkeit, sich auf neue und weiterentwickelnde Branchenanforderungen schnell zu reagieren und zu erfüllen.

Wir waren die Ersten, die die Gigabit-Bandbreite für das offene Industrial Ethernet angeboten haben, und sind die Ersten, die diese wichtige Bandbreite mit TSN kombinieren und nutzen.

Wir freuen uns, die Besucher der SPS 2019 über die neuesten Entwicklungen und Meilensteine zu informieren, die die Zukunft des offenen industriellen Ethernets, basierend auf TSN, prägen werden. Wer erfahren möchte, wie man CC-Link IE TSN-kompatible Produkte entwickelt und die Technologie in der Fabrikation einsetzt und welche weiteren Vorteile sich hieraus ergeben, ist herzlich eingeladen, uns auf der SPS 2019 in Halle 5, Stand 106 zu besuchen.“

Kontaktieren

CLPA Europe
Postfach 101217
40832 Ratingen
Germany
Telefon: +49 2102 486 1750
Telefax: +49 2102 532 9740

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.