17.02.2015
News

Faseroptische Sensorsysteme für Fusionsreaktor

  • Unterzeichnung von Phase II des Vertrags für die Ausrüstung des Iter-Reaktors (v.l.n.r.): Fred Borne, General Manager Roctest Group, Luís Ferreira, CEO HBM FiberSensing, Andreas Hüllhorst, CEO HBM Test and Measurement, Daniele Inaudi, CTO Roctest GroupUnterzeichnung von Phase II des Vertrags für die Ausrüstung des Iter-Reaktors (v.l.n.r.): Fred Borne, General Manager Roctest Group, Luís Ferreira, CEO HBM FiberSensing, Andreas Hüllhorst, CEO HBM Test and Measurement, Daniele Inaudi, CTO Roctest Group

Smartec und HBM FiberSensing haben Phase II des Iter-Vertrags (International Thermonuclear Experimental Reactor) unterzeichnet. Dieser umfasst die Lieferung faseroptischer Sensorsysteme für den neuen Tokamak-Fusionsreaktor, der derzeit in Cadarache, Frankreich, gebaut wird.

Die beiden Unternehmen gewannen die Iter-Ausschreibung für Qualifizierung und Lieferung optischer, auf FBG-Technologie (Faser-Bragg-Gittern) und Fabry-Pérot-Interferometern basierender Sensorsysteme. Diese messen Dehnung, Weg und Temperatur in tiefkalter (kryogener) Umgebung - wie sie in den Iter-Magneten vorzufinden ist.

Das Iter-Projekt zur Kernfusion ist ein groß angelegtes wissenschaftliches Experiment. Ziel ist die Entwicklung einer neuen, saubereren und nachhaltigen Energiequelle durch kommerzielle Energieerzeugung aus der Kernfusion - dem Prozess, der im Inneren der Sonne stattfindet.

Die erste Phase der Arbeiten umfasste die Anpassung und Qualifizierung von Sensoren, Messgeräten und Software für die besonderen Gegebenheiten der supraleitenden Iter-Magneten. Zur zweiten Phase gehören nun Serienproduktion, Auslieferung und Installation der Sensorsysteme. Insgesamt liefert das Konsortium rund 900 Sensoren plus Datenerfassungssysteme, Kabel und Software.

 

 

Kontaktieren

Hottinger Baldwin Messtechnik GmbH
Im Tiefen See 45
64293 Darmstadt
Germany
Telefon: +49 6151 803 0
Telefax: +49 6151 803 9100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.