16.03.2020
News

Lapp erhält Zertifizierung für Asien

Lapp hat die Zertifizierung für den CC-Link IE Standard für Etherline erhalten. CC-Link ist ein international anerkannter Standard für Sensor / Aktor- Netzwerke. Er wurde von der Mitsubishi Electric Corporation entwickelt und später als „offenes“ Netzwerk veröffentlicht. Vor allem in Asien ist CC-Link das führende Protokoll. So ist CC-Link als Standard vor allem in China, Korea, Taiwan und Japan sehr verbreitet.

Die Zertifizierung fand in Ratingen in der Zertifizierungsstelle der CLPA (CC-Link Partner Association) statt. Lapp ist bereits seit vielen Jahren Mitglied der CLPA und hat auch schon lange zertifizierte Leitungen für die Feldbus Variante von CC Link im Programm. Mit den zertifizierten Leitungen für CC Link IE unterstützt Lapp nun auch die Industrial Ethernet basierten CC Link IE Varianten.

Alle Leitungen sind mit vier Aderpaaren ausgestattet und eignen sich dank einer breiten Auswahl von Außenmantelmaterialien für unterschiedliche Einsatzbereiche. Darunter befinden sich Leitungen mit mechanisch belastbaren PVC-Außenmänteln, halogenfreien FRNC-Außenmänteln sowie robusten PUR-Außenmänteln. Es sind Leitungen für die feste Verlegung, den gelegentlich bewegten Einsatz, oder auch für hochdynamische Anwendungen wie z.B. in Schleppketten.

 

Kontaktieren

U.I. Lapp GmbH
Schulze-Delitzsch-Str. 25
70565 Stuttgart
Telefon: +49 71178 38 01

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.