24.04.2018
News

NI kooperiert mit Huawei im Bereich TSN

NI hat auf der Hannover Messe gemeinsam mit anderen Branchenführern das Testbed „Time-Sensitive Networking (TSN) + OPC Unified Architecture (OPC UA)“ vorgestellt, dass sechs wichtige Anwendungsfälle aus der Industrie abdeckt. Das auf der Veranstaltung ausgestellte Testbed dient der Demonstration verschiedener realitätsgetreuer Simulationen und Bedingungen aus dem Bereich Smart Manufacturing, um den hohen Determinismus und die geringe Latenz von TSN aufzuzeigen.

Der vom IEEE entwickelte Kommunikationsstandard TSN bildet eine der Grundlagen für das industrielle Internet der Dinge (IIoT). Im Gegensatz zu Standard-Ethernet spielt bei TSN, wie der Name bereits sagt, die Zeit eine wichtige Rolle. Mit zunehmender Größe des IIoT und der steigenden Anzahl an vernetzten „Dingen“ und Systemen werden Timing und Priorisierung im Netzwerk immer wichtiger, weshalb ein Standard wie TSN dringend benötigt wird.
NI arbeitet mit seinen Branchenpartnern intensiv an der Weiterentwicklung von TSN-Technologie, wozu auch die Einführung von Testbeds gehört, die den Weg für echte IIoT-Bereitstellungen ebnen sollen. Mit den CompactDAQ-Chassis, CompactRIO-Controllern und Industrie-Controllern von NI können Kunden bereits von TSN-Funktionalität profitieren.

Kontaktieren

National Instruments Germany GmbH
Ganghoferstrasse 70 b
80339 München
Germany
Telefon: +49 89 741 31 30
Telefax: +49 89 714 60 35

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.