07.11.2016
News

PI-Gemeinschaftsstand im Zeichen von Industrie 4.0

Eine neue Demomaschine auf dem PI (Profibus und Profinet International) Gemeinschaftsstand (Halle 2, Stand 220/221) zeigt auf der SPS IPC Drives in Nürnberg (22. – 24. November 2016) Usecases von Industrie 4.0. Anschaulich demonstriert eine CNC gesteuerte Schneidemaschine zur Herstellung individualisierter Schreibtischaufsteller das Zusammenwirken von IT und OT mit Hilfe von Web-/ OPC UA-Technologien. Profinet sorgt dabei in bewährter Weise für die Maschinenkommunikation.

Als weiteres Highlight auf dem PI-Gemeinschaftsstand zeigt ein neues PROFIsafe-Modell, wie Maschinen autark oder gemeinsam arbeiten können. Die Live-Demo veranschaulicht wie drei Maschinen mit unterschiedlichen fehlersicheren Steuerungen in einer Anlage zusammen arbeiten können. Die Gerätedemo beinhaltet optische und elektromechanische Sensorik, Antriebe, Controller, Gateways und F-IO-Module.

Die IO-Link Firmengemeinschaft kann sich über eine Rekordbeteiligung freuen. So präsentiert sie sich auf dem PI-Gemeinschaftsstand mit einer noch nie erreichten Geräteanzahl. Mit 220 Geräten von 48 Herstellern zeigt die IO-Link Gemeinschaft eine Vielzahl von Neuheiten und bietet dem Anwender noch mehr Vorteile und ein stetig wachsendes Produktspektrum.

Eine neue zentrale, herstellerübergreifende Datenbank für die Gerätebeschreibungen der IO-Link Devices (IODD) wird für die Anwender besonders interessant sein. Der IODDfinder enthält die IODDs der verschiedenen Hersteller und ermöglicht Anwendern als auch IO-Link Projektierungstools den zentralen Zugriff auf IODDs. Eine prototypische Implementierung veranschaulicht die Möglichkeiten des IODDfinders anhand verschiedener IO-Link Devices.

Kontaktieren

Profibus Nutzerorganisation
Haid-und-Neu-Str. 7
76131 Karlsruhe

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.