Kundenspezifische Industrie-PCs schon ab Losgröße 1 bestellen und liefern lassen

  • Der neue Webshop von InonetDer neue Webshop von Inonet

Ein Süddeutscher IPC-Hersteller hat einen neuen Webshop entwickelt, der ab Mitte Februar an den Start gehen wird. Über ihn soll das Bestellen eines gewünschten IPC besonders einfach von der Hand gehen. Wir stellen ihn vor.

Beim Einsatz von industriellen PC-Systemen bestimmen eine Vielzahl von Anforderungen und Umgebungsbedingungen die benötigte Spezifikation eines Systems. Die gängigsten Anforderungen betreffen die benötigte Performance und Kapazität des Rechners durch verwendeten Prozessor, Arbeitsspeicherausbau sowie Anzahl, Kapazität und Geschwindigkeit der verbauten Festplatten. Dem gegenüber stehen die umgebungsbedingten Anforderungen an die Abmessungen des Systems, Einbausituation, Umgebungstemperaturen und Widerstandsfähigkeit gegen Vibration, Erschütterungen oder gegen das Eindringen von Staub und Flüssigkeiten. Zu guter Letzt spielt die benötigte Erweiterbarkeit des eingesetzten Rechners eine tragende Rolle – also wie viele Steckplätze das System für den Einbau zusätzlicher Schnittstellenkarte oder performanter Grafikkarten bietet. Die Kombination dieser Faktoren bestimmt, welche Art von System in welcher Ausbaustufe für eine jeweilige Applikation in Frage kommt. Bei großen Stückzahlen und langen Projektlaufzeiten ist in solchen Fällen oft eine kundenspezifische Systementwicklung der beste Ansatz, um ein ideales Rechnersystem zu erhalten, das alle Anforderungen der Applikation an Funktion und Wirtschaftlichkeit kompromisslos erfüllt.

Geringe Stückzahl, kurzer Vorlauf

Anders verhält sich die Situation bei geringeren Stückzahlen und kurzen Vorlaufzeiten. In solchen Fällen steht ein etwaiger Entwicklungsaufwand für eine vollständig kundenspezifische PC-Lösung nicht im Verhältnis zu den Vorteilen einer passgenauen Hardware. In diesen Fällen sorgt eine flexible Konfiguration aus schnell verfügbaren Standardkomponenten für eine wirtschaftlichere Lösung, die ohne langer Vorlaufzeit bestückt und assembliert werden können.
Aufgrund der vielseitigen Anforderungen des Marktes und der hohen Nachfrage nach schnell verfügbaren Systemen hat Inonet sich dazu entschieden, seinen Kunden im Online-Shop mit konfigurierbaren Industriecomputersystemen eine flexible Lösung zur Verfügung zu stellen.

Diese für raue Umgebungen ausgelegten Standardsysteme können beim Industriecomputer-Hersteller aus Taufkirchen ab Mitte Februar bequem mit nur wenigen Klicks über den Online-Shop flexibel konfiguriert und bestellt werden. Vorteile im Vergleich zu kundenspezifischen Entwicklungen sind hier vor allem die deutlich niedrigeren Kosten bei geringen Stückzahlen und Lieferzeiten von lediglich drei bis fünf Werktagen.
Zum Portfolio der Inonet zählen 19 Zoll Rackmount Industrie-PCs und Industrial Server, Embedded-PCs, Panel PCs, Displays sowie industrielle Router, Switches und Gateways.

Flexible Konfiguration der Systeme

Die konfigurierbaren Systeme im Webshop basieren auf sogenannten Barebones, also einer Basis-Plattform, die in der Regel aus Chassis, Mainboard und Netzteil besteht. Nach Wahl des Barebones können Prozessor, Arbeitsspeicher, Festplatten und Betriebssystem in jeglichen mit dem System kompatiblen Ausführungen hinzugefügt werden. Sollten über die angebotenen Konfigurationsmöglichkeiten hinaus zusätzliche Anpassungswünsche bestehen, so können diese in einem einfachen Textfeld an die Experten bei Inonet mitgeteilt werden. Anschließend erhält der Kunde innerhalb kürzester Zeit die passende individuelle Beratung und ein auf seine persönlichen Anforderungen zugeschnittenes Angebot.

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

Um den Nutzern eine einfache und übersichtliche Nutzung der neuen Plattform zu gewährleisten, hat Inonet einen „Mein Konto“-Bereich in den Webshop integriert. Über diesen Bereich erhalten Nutzer einen Überblick über getätigte Bestellungen, gespeicherte Produkte und Warenkörbe und können für aktuelle Bestellungen den aktuellen Fertigungsstatus bis hin zur Sendungsverfolgungsnummer ihrer Lieferung einsehen.
Ein Support-Bereich bietet darüber hinaus eine historische Übersicht aller Reparatur- und Gewährleistungsfälle, um den Nutzern ein übersichtliches RMA-Handling mit ihren Inonet-Systemen zur Verfügung zu stellen. Über diesen Bereich können Nutzer auch direkt technische Fragen zu ihren Systemen an das RMA Service Center der Inonet stellen, um das Einsenden von Geräten zu vermeiden und kleinere technische Herausforderungen direkt zu bewältigen. Sollte die Einsendung eines Geräts unumgänglich sein, können Nutzer über den Support-Bereich direkt einen neuen RMA-Fall eröffnen.

Individualisierung für jede Anforderung

Nach wie vor liegen die Kernkompetenz und der Fokus des deutschen Industriecomputer-Herstellers auf kundenspezifischen Entwicklungsprojekten. Sind die Anforderungen der Applikation an den gewünschten Industrie-PC extrem hoch und speziell, oder ist im Online-Shop kein passendes Exemplar zu finden, stehen die Entwicklungsingenieure von Inonet jederzeit für eine ausführliche und individuelle Beratung und ein nachfolgendes Entwicklungsprojekt bereit. Über das Produkt hinaus bestehen weitere Individualisierungsmöglichkeiten durch die umfangreichen Serviceleistungen von Inonet. Neben kundenspezifischen Branding-Leistungen, wie bspw. Gehäuselackierungen oder Siebdruck von Logos, bietet Inonet für seine Kunden länder- oder branchenspezifische Zertifizierungen in Zusammenarbeit mit akkreditierten Testlabors an. Zertifizierungen für neue Produkte sind in neuen Märkten oftmals große Eintrittsbarrieren. Durch die Zusammenarbeit mit Inonet kann sich der Kunde auf das Wesentliche fokussieren, während Inonet die gewünschten Zertifizierungen für die Industriecomputer übernimmt. Auch umfangreiche Testverfahren zur akribischen Prüfung der Computersysteme unter extremen Bedingungen werden im Werk in Taufkirchen durchgeführt, um die Zuverlässigkeit der Systeme im Dauerbetrieb zu sichern, bevor sie ausgeliefert werden.

Kundenspezifische Testverfahren

Neben Standard-Testverfahren wie Dauerbelastungs- oder Burn-In-Tests bei individuell festgelegter Temperatur bietet das Unternehmen auch kundenspezifische Testverfahren, ganz nach Vorgaben des Kunden, an. Abgerundet wird das Leistungsspektrum durch logistische Zusatzleistungen sowie Wartung und Support - angefangen bei der Wahl zwischen kundenspezifischer oder neutraler Verpackung bis hin zu Komponentenbevorratung und Langzeitverfügbarkeit einzelner Systeme von bis zu 15 Jahren und einer Gewährleistungsverlängerung von bis zu 5 Jahren.

Kontaktieren

InoNet Computer GmbH
Wettersteinstraße 18
82041 Oberhaching
Telefon: +49 89 666 096 0
Telefax: +49 89 666 096 100

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.