Rekordverdächtiges Jubiläum

15. messtec + sensor masters am 26. und 27. März 2019 in Stuttgart

  • Bereits 2018 gab es viel zu entdeckenBereits 2018 gab es viel zu entdecken

Same procedure as every year? Nein – ganz im Gegenteil: Das messtec + sensor masters kann zum kleinen Jubiläum der 15. Ausgabe mit einem neuen Rekord bei Ausstellern und Ständen aufwarten. Insgesamt 42 Unternehmen – darunter u.a. auch erstmals die renommierten Automatisierer Beckhoff und Siemens – präsentieren am 26. und 27. März im Stuttgarter SI-Centrum ihre innovativen Lösungen für die Messtechnik und Sensorik.
Meet the Best – unter diesem Motto lädt Joachim Hachmeister, Inhaber und Geschäftsführer von D&H Premium Events, seit 2005 regelmäßig im März die Crème der Messtechnik- und Sensorikbranche nach Stuttgart ins SI-Centrum ein. Besucher wie Aussteller schätzen dabei seit jeher die besondere Wohlfühlatmosphäre in den Foyers, Lounges und Wandelgängen des Palladium-Musicaltheaters – von den Brezeln zum Frühstück über das üppige Lunchbüffet bis hin zum Networking zur Happy Hour am Nachmittag. „Ein Event für Entscheider. Und in einem solch angenehmen Rahmen entscheidet man sich einfach leichter“, wie es ein langjähriger Stammgast ausdrückte.

Neue Aussteller, neue Produkte

Auf der Rekord-Ausstellerliste finden sich in diesem Jahr auch acht ganz neue Aussteller: Astronova (ehemals Astro-Med) bietet Datenrecorder für die Erfassung, Aufzeichnung und Analyse elektronischer Sensordaten an. Beckhoff Automation stellt u.a. seine EtherCAT-Messtechnikmodule vor. Die amerikanische MTS Systems – eine Schwester von PCB Synotech – präsentiert ihre Messräder für Fahrversuche und Prüfstandanwendungen. Das Unternehmen NCTE aus der Nähe von München entwickelt und produziert neuartige Drehmomentsensoren auf Basis des magnetoelastischen Wirkprinzips. Die Kernkompetenz von RTE Akustik + Prüftechnik liegt dagegen in akustischen Prüfverfahren zur Qualitätssicherung. Sherborne Sensors aus England ist spezialisiert auf Kraft-, Beschleunigungs- und Neigungssensoren für unterschiedlichste Anwendungen. Und mit Siemens Industry Software stellt sich ein weiterer Big Player aus der Automatisierungsbranche erstmals auf dem messtec + sensor masters vor: Demonstriert werden variable Testlösungen auf Basis einer vollständigen Software-Suite für die Erfassung, Analyse und Modellierung.

Last-not-least kehrt mit Vispiron Rotec ein Spezialist für die Analyse von Drehschwingungen im Antriebsstrang nach einigen Jahren Pause ins SI-Centrum zurück. Dazu betont der Veranstalter: „Wenn man bedenkt, dass wir bereits beim letzten Mal elf neue Unternehmen begrüßen konnten, so waren fast die Hälfte aller heutigen Aussteller vor zwei Jahren noch gar nicht bei uns vertreten. Es gibt also – auch im 15. Jahr – immer wieder sehr viel Neues zu entdecken!“

Zuhören, diskutieren, ausprobieren

Begleitet wird die Ausstellung wieder von einem vierzügigen Vortragsprogramm, das an beiden Veranstaltungstagen identisch angeboten wird. Thematisiert werden darin u.a. die Herausforderungen an Sensorik und Messtechnik in der Hochvolt-Umgebung von E-Mobility-Anwendungen, das Management zunehmend großer Datenmengen mit Hilfe von Cloud-, IoT- oder auch KI-Lösungen, Leistungsanalysen an hybriden Automotive-Antrieben oder auch verschiedene Lösungen für die Akustik- und Schwingungsanalyse. Am Nachmittag gibt es jeweils wieder zwei 60-minütige Workshops mit praktischen Vorführungen zu den Themen Telemetrie und Modal-Analyse. Messtechnik live und zum Anfassen bietet auch wieder die schon traditionelle Ausstellung von real instrumentierten Testfahrzeugen im Vorraum der Ausstellung.

messtec + sensor masters award 2019

Die Redaktion der messtec drives Automation wird als exklusiver Medienpartner selbstverständlich auch dieses Mal vor Ort in Stuttgart dabei sein. Ein Höhepunkt ist wieder die Präsentation und Verleihung der messtec + sensor masters awards für die innovativsten Produkte des Jahres in den Kategorien „Messtechnik“ (Dienstag) und „Sensorik“ (Mittwoch). Und auch in diesem Jahr bestimmen Sie, unsere Leser, maßgeblich mit, wer die „Messtechnik-Oscars“ erhält: Die Vorstellung der nominierten Kandidaten finden Sie in dieser Ausgabe auf den Seiten… sowie im Internet unter www.msm-award.de. Als kleine Belohnung fürs Online-Abstimmen winkt mit etwas Glück dabei ein attraktiver Gewinn.

Bitte vorab anmelden

Die Teilnahme an der Ausstellung, Vorträgen und Workshops ist für Fachbesucher wie immer kostenfrei – bitte registrieren Sie sich aber vorab online. Sie vermeiden damit langes Anstehen am Einlass. Wer noch keine Einladung von den Ausstellern oder vom Veranstalter erhalten hat, kann sich im Web anmelden und erhält dann per E-Mail umgehend seinen persönlichen Teilnehmerausweis.
 

Ausstellerliste (Stand: 1. Februar 2019)

  • A&D Europe
  • Althen Mess- und Sensortechnik
  • Astronova Test & Measurement
  • Bay Sensortec
  • Beck-Messtechnik
  • Beckhoff Automation
  • Büch IT
  • Caemax Technologie
  • CSM Computer Systeme Messtechnik
  • Dewesoft Deutschland
  • Dewetron
  • Duetto Engineering
  • Electronic Sensor
  • Embu-Sys
  • Genesys Elektronik
  • Head Acoustics
  • IfTA
  • Imc Test & Measurement
  • Ipetronik
  • KMT Kraus Messtechnik
  • Labortechnik Tasler
  • M3H2 Industrial
  • Manner Sensortelemetrie
  • MTS Systems
  • Müller-BBM Vibroakustik Systeme
  • NCTE
  • Optel Thévon
  • PCB Synotech
  • Polytec
  • Rössel-Messtechnik
  • RTE Akustik + Prüftechnik
  • SAB Bröckskes
  • Sherborne Sensors
  • Siemens Industry Software
  • Softing Automotive Electronics
  • Stankowitz Test Equipment
  • Stiegele Datensysteme
  • Suchy Data Systems
  • TBJ-Dynamische Messtechnik
  • Thermo Sensor
  • Vector Informatik
  • Vispiron Rotec

Kontaktieren

D&H Premium Events GmbH
Josef-Jägerhuber-Str. 6
82319 Starnberg
Germany
Telefon: +49 8151 7464 82
Telefax: +49 8151 7464 83

Jetzt registrieren!

Die neusten Informationen direkt per Newsletter.

To prevent automated spam submissions leave this field empty.